Ihre Streupflicht übernehmen wir gerne...





Unwetterwarnung

Unter Winterdienst versteht man die Erfüllung der Verpflichtung zur Erhaltung der Verkehrssicherheit auf öffentlichen Straßen und Wegen nach den einzelnen Straßengesetzen der Länder und der aus diesen folgenden satzungsrechtlichen Regelungen bei Behinderungen durch Schnee oder Eis. Die Verpflichtung zur Leistung des Winterdienstes kann den Kommunen, aber auch natürlichen Personen obliegen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Streu- und Räumpflicht des angrenzenden Bürgersteiges zum öffentlichen Verkehrsraum steht in der Zeit vom 01. November bis zum 31. März jedem Grundstückseigentümer ins Haus.

Diese gesetzlich vorgeschriebene Streu- und Räumpflicht übernehmen wir gerne für Sie.

24 Stunden am Tag / 7 Tage in der Woche

Gerne beraten wir Sie individuell und erarbeiten ein passendes Konzept nach jeweiliger Straßenreinigungssatzung (Winterdienstsatzung)
zur betroffenen Kommune mit geforderten Streumaterial und Haftpflichtdeckung.

SPRECHEN SIE UNS BITTE AN

 

Zu unseren Kunden zählen:


Durch strukturierte Einsatzplanung und permanenter Nutzung spezieller Wettervorhersagen ist ein differenzierter Winterdienst möglich, bei dem Straßenglätte präventiv bekämpft werden kann.